Die Van Dyck-Rösterei

Seit Juni 2010 rösten wir auf der Körnerstraße im ehemaligen Friseursalon  „Figaro von Ihrefeld“ Kaffee - im traditionellen Trommelröster, schonend und bei niedrigen Temperaturen. Nur so entfaltet sich die Aromenvielfalt der Bohnen optimal, nur so verschwinden die unangenehmen Gerb- und Bitterstoffe.

Die Idee vom Van Dyck ist schnell erzählt: Wir machen hier den Kaffee, den wir selber gerne trinken würden. Keine Kompromisse in der Qualität, keine Kompromisse im Einkauf. Alle Rohkaffees, die wir hier rösten, stammen aus fairem Handel und biologischem Anbau.

Dass immer mehr Kaffeefreunde Van Dyck kaufen, gibt uns recht. Dass in Cafés in Berlin oder München, in Mainz oder Münster Van Dyck ausgeschenkt wird, macht uns stolz, genauso stolz wie die vielen Mitarbeiter in unserer Rösterei, die unsere Leidenschaft und Sorgfalt teilen.

Besuchen Sie uns in Köln -Ehrenfeld in unserer Rösterei und Espressobar, die 2012 mit dem internationalen Architektur-Preis „AIT Award“ ausgezeichnet wurde. Überzeugen Sie sich von der herausragenden Qualität und Bekömmlichkeit unserer Kaffees.

Monika Linden und Martin Keß

Wollen Sie noch mehr über das Van Dyck wissen? Dann folgen Sie diesem LINK zu einem Artikel von Hannah Welp.